Die richtige Kaffeemühle

Die richtige Mühle zeichnet sich aus durch ein Scheibenmahlwerk. Das produziert eine gleichmäßige und feine Mahlung des Kaffees. Wenn du nur wenig Kaffee trinkst nimm eine ohne Speicherbehälter. Dann wird der Kaffee immer frisch in den Siebträger gemahlen. Gute Mühlen gibt es ab 200 Euro.
Mit einer leichten drehenden Bewegung und sanftem Druck durch den Tamper wird das Pulver verdichtet. Merkst du was? Zusammen hast du bis jetzt 800 Euro investiert. Und wie viel kostet ein Vollautomat?